Winfried Hagenhoff

Sechstes All Member Meeting der AAA Advisors in Kloster Seeon

Sechstes All Member Meeting der AAA Advisors in Kloster Seeon

Für eine Beratergemeinschaft wie AAA-Advisors ist der persönliche Kontakt und die Gespräche neben der Tagesordnung essentiell für Aufbau und Weiterentwicklung einer sich ausschließlich auf freiberufliche Beraterinnen und Berater stützenden Plattform, auch wenn die sich in monatlichen Videokonferenzen mit straffer Agenda treffen.  

Endlich wieder! Das war dann auch das einhellige Echo der Teilnehmer an der 6. „in Person“ All Members Konferenz der AAA-Advisors. Und gemeinsame Dinner, Business Lunches, und Konferenzpausen boten jedem wieder die Gelegenheit, individuelle Kontakte aufzufrischen oder neu zu etablieren – jenseits der Agenda zweifellos ein wichtiges, wenn nicht das wichtigste Ziel einer solchen Konferenz.

Mit unserem Mitgliederwachstum steigen auch die Anforderungen an unser Tagungshotel. Diesmal war Bayern als Region ausgesucht, und dafür hat sich unser diesjähriges Tagungshotel Kloster Seeon nachdrücklich empfohlen: deshalb auch mal auf diesem Weg einen Dank an das Team des Hotels!

Während am ersten Tag Themen wie Marketing im Vordergrund standen, konnten wir am zweiten Tag als Gäste vier unserer 13 Business Alliance Partner begrüßen. Der Dank gilt an dieser Stelle unseren Partnern: sie haben entscheidend zum Erfolg der Konferenz beigetragen. Unsere Berater konnten sich in Kleingruppen mit @enable2grow, @Conneum8, @Breitengrad und @PWC über gemeinsame Leistungsangebote und eine vertiefte Zusammenarbeit austauschen und konkrete Schritte vereinbaren.

Eine exzellente Keynote von Martin Jetter zu den Herausforderungen aus Klimawandel, geopolitischer Lage und veränderter Arbeitswelt an Unternehmen, Mitarbeitende und Investoren mit dem Titel „Vom Shareholder zum Stakeholder Capitalism“ setzte als Highlight den Schlusspunkt unter zwei Konferenztage. Jeder konnte neue und bisherige Mitglieder und deren Beratungsportfolio vertieft kennenlernen und den „personal fit“ für die Zusammenarbeit einordnen.

Alle Teilnehmer und unsere Gäste konnten mitnehmen: viele neue Einblicke, ggf. eine Neubestimmung der eigenen Prioritäten in der Beratung, neue motivierende Chancen in der Zusammenarbeit untereinander und mit unseren Business Alliance Partnern.

Fazit: Es hat sich für alle gelohnt, dabei gewesen zu sein – im Output besonders auch für unsere Klienten, denn für die arbeiten wir ja!

 

Bildquelle: privat

 

Über die/den Autoren/in
Winfried Hagenhoff

Winfried – früher bei Lufthansa und Geschäftsführer bei TNS und WPP’s Kantar -, ist ein erfahrener Senior Executive Advisor. Er berät seit 1989 Top Manager zu innovativen Produkten und Dienstleistungen, kreativ und auf empirischer Basis, immer mit dem Ziel, Daten in Wert zu setzen in neuen Strategien für Marken und beste Kundenerfahrungen. Besonders reizen ihn Tech-getriebene Innovationen in Mobilität (Auto, Tourismus, Transport, Sharing), Kommunikation, Gesundheitswesen, Öffentliche Dienste und Infrastruktur, sowie Produktion.

Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer bei der Infraquest GmbH unterstützt er seit zwei Jahren Tech-Start-Ups und – pro bono – soziale Institutionen.